Ihr Ansprechpartner für Baufinanzierung in Görlitz

Baufinanzierung in Görlitz – Deutsch-Polnische Europastadt

Der Immobilienmarkt in Görlitz ist – wie fast überall im Freistaat – dynamisch und ertragreich, denn gerade im aufstrebenden und wirtschaftsstarken Sachsen wirken sich die aktuellen Top-Zins-Konditionen in positiver Weise auf Bauvorhaben aus. Wenn Sie sich den Traum vom Eigenheim in Görlitz erfüllen möchten, sollten Sie die Chance nutzen und jetzt über die passende Baufinanzierung nachdenken. Im niederschlesischen Teil der Oberlausitz an der Neiße gelegen, bietet Görlitz viele Möglichkeiten für durchdachte Finanzierungsvorhaben. Die sächsische Immobilienbranche, sämtliche Baugeld- Spezialisten und Analysten, sind sich darüber einig, dass der aktuelle Niedrigzins nicht ewig anhalten wird. Gerade eine starke Stadt wie Görlitz ist davon betroffen, wo ansässige Unternehmen wie Lausitz Elaste oder die Tripke Vulkanisierwerkstatt zu einer starken Wirtschaft beitragen. Ergreifen Sie deshalb die Chance für Ihre Finanzen, Ihre Chance auf Top-Konditionen – eine Baufinanzierung in Görlitz hat sich selten so sehr gelohnt wie im Jahr 2020.

Trotz günstiger Baukredite in Görlitz: Hohe Eigenkapitalquote schützt

Auch wenn entsprechende Kredite momentan preiswert zu bekommen sind, bestehen gravierende Unterschiede. Dank hoher Finanzierungssummen und langer Laufzeiten können bereits geringe Abweichungen bei den Konditionen teuer werden. Die beste Voraussetzung für Ihre passende Baufinanzierung in Görlitz ist der richtige Finanzierungspartner: Thomas Brauner und sein Team erstellen für Sie ein individuelles, genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Finanzierungskonzept. Wir stellen Baukosten und Kaufpreis dem vorhandenen Kapital gegenüber, wodurch wir Ihren Bedarf der Fremdfinanzierung ermitteln können. Die zahlreichen Naherholungsmöglichkeiten wie die Wanderwege rund um das Kaisertrutz-Museum oder die Campingplätze am Berzdorfer See verleihen Görlitz eine grüne Lunge. Nichtsdestotrotz profitieren Sie von der exzellenten Infrastruktur einer aufstrebenden Stadt im starken Sachsenland. Ob Sie Ihr Traumhaus in Königshufen, Biesnitz oder Klingewalde verwirklichen möchten: das Görlitzer Immobilienangebot ist vielseitig. Unsere langjährige Erfahrung in der Region ermöglicht Ihnen die notwendige Expertise in Ostsachsen.

Ein Finanzcheck ist wichtig! Bei einem Hauskauf werden leider allzu oft Renovierungskosten, die Maklerprovision oder die Grunderwerbsteuer unterschätzt, die in Görlitz bei 3,5% liegt. Auch ein zu geringes Eigenkapital kann die Finanzierung erschweren – ratsam ist der Erwerb der Immobilie nur, wenn die Nebenkosten und mindestens 20% des Kaufpreises selbst getragen werden können. Unser Finanztip: Hohes Eigenkapital hält die monatlichen Raten gering und minimiert das Risiko. Gerne sind wir Ihr Ratgeber zu Immobilien und informieren Sie zudem über Sondertilgungsmöglichkeiten und Risikominimierung nach der Zinsfestschreibungszeit. Sollte es zu einem Verkauf Ihrer Görlitzer Immobilie kommen, mindert eine moderate Fremdfinanzierung die Gefahr, dass der Erlös möglicherweise nicht die noch offenen Kredite deckt.

Langfristige Zinsbindung bei Baukrediten in Görlitz zahlt sich aus

Für den optimalen Baukredit ist ein umfangreicher Vergleich ebenso unabdingbar wie eine langfristige Zinsbindung. Gerade eine traditionsreiche und zugleich aufstrebende grenznahe Stadt wie Görlitz eignet sich für Investitionen – die günstige Kreditlage ist Ihr Vorteil! Die Zinsen werden voraussichtlich nicht weiter sinken; wenn Sie in 10 Jahren einen Anschlusskredit suchen, z.B. bei der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien, werden Sie wahrscheinlich deutlich schlechtere Angebote wahrnehmen müssen. Eine langfristige Baufinanzierung lohnt sich.

Thomas Brauner

Ihr Ansprechpartner für Baufinanzierung in Görlitz

Telefon: 0621 95345522
E-Mail: brauner@brauner-finanzberatung.de

Kontakt

Öffnungszeiten:
Mo – Fr von 9.00 -18.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung